Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 
  AUS DEM AKTIVEN SCHULLEBEN

 

       Leseförderung und Lesefreude

  • Klassenbibliotheken in allen Klassen

  • Aktive Vorlesekultur zur Begegnung mit anspruchsvoller Kinderliteratur

  • Leseüberraschung einmal im Jahr für jede Klasse (Leserallye, Lesenacht, Kinderbuchmesse, Besuch der Märchenjurte u.ä.)

  • Internetausstattung in allen Klassenräumen

  • Besuche in der Gemeindebücherei Dornstadt

  • Regelmäßige Buchvorträge, Autorenlesungen

  • Jährliche Besuche unterschiedlicher Theatersparten

  • Lesen mit „Antolin“: eine web-basierte Plattform der interaktiven Leseförderung im Internet für alle Klassen

  • Abendveranstaltungen und Aufführungen der Theater- AG

      Gesundheitserziehung und Persönlichkeitsentwicklung

„     Klasse 2000“:

      Vierjähriges Projekt zur Gesundheitsförderung und Persönlichkeitsentwicklung (gesunden Ernährung,  

      Bewegung, Entspannung, Gewalt- und Suchtvorbeugung).

      Teilnahme seit dem Schuljahr 2005/2006 durchgängig mit allen Klassen.

      Begleitung im Unterricht von externen Gesundheitsförderern.

      Unterstützung durch zahlreiche Sponsoren aus der Gemeinde Dornstadt und dem Alb-Donau-Kreis.

 

      Spiel und Sport

  • Eine Esspause und die große Bewegungspause auf dem Hof finden getrennt statt

  • Rhythmisierung des Unterrichts und aktive Pausen

  • Spielangebote im (offenen) Unterricht und in der großen Pause

  • Spiel und Sporttag mit Bundesjugendspielen ,Spielstraße und Parcours im Juli

  • Kooperation Schule - Verein

  • Teilnahme bei Jugend trainiert für Olympia. Beim Landesfinale 2009 qualifizierte sich die Mannschaft Mädchenfußball und belegte den dritten Platz

  • Teilnahme an den Jugendläufen des Einsteinmarathons in Ulm

  • Schwimmunterricht im Dornstadter Hallenbad in Zeitblöcken für alle Klassen

  • Jugendverkehrserziehung auf dem Jugendverkehrsübungsplatz Mittelbühl

       Soziales Lernen

  • Beteiligung an Schulkunstausstellungen

  • Nikolausbesuche mit Unterstützung des Elternbeirats

  • Geldspenden aus dem Weihnachtsmarkterlös

  • Schulfeste
  • Mehrtägige Abschlussfahrt der 4.Klassen     

 

    Aktives Leben und Kooperationen innerhalb der Gemeinde Tomerdingen:


  • Kooperation Grundschule  - Franziskus Kindergarten
  • Bei der jährlichen Tomerdinger Dorfweihnacht (an jedem 2. Adventssonntag) wirken die 2. und 4. Klassen jedes Jahr aktiv mit. Regelmäßig wird unter Einbeziehung der Eltern gebastelt. Der gesamte Erlös aus den Verkäufen kommt mit einer feierlichen Scheckübergabe durch die Kinder immer einem wohltätigen Zweck zugute.

  • Projekttage im heimischen Wald mit dem Waldmobil der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald in Kooperation mit dem Albverein Tomerdingen.

  • Lerngänge zu bedeutsamen kulturell, historisch und gemeinschaftlich bedeutsamen Sehenswürdigkeiten in Tomerdingen.

 

Bildergalerie