Die Neugierde der Kinder ist der Wissensdurst nach Erkenntnis, darum sollte man diese in ihnen fördern und ermutigen.

John Locke (1632 - 1704)



Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

 

Im Folgenden finden Sie alles über den Förderverein Regenbogen der Grundschule Tomerdingen: Wer wir sind, was wir machen, wer im Vorstand ist..... Viel Spaß beim Erkunden unserer Seiten!


Noch Fragen? Dann schicken Sie uns eine Mail oder rufen einfach an.
Telefon-Nummern und email-Adressen finden Sie unter "VORSTAND" und "KONTAKT".


Jugend trainiert für Olympia 2015

Fußballturnier der 3.- und 4.-Klässler:

Am Dienstag, den 10.03.2015 fand das Fußballturnier der 3. und 4. Klasse im Rahmen von "Jugend trainiert für Olympia" in Blaustein statt. Wir traten mit 2 Mannschaften und insgesamt 13 Spielern an, von denen jeder sein Bestes gab. Wir belegten Platz 4 und 5, was leider nicht zum Einzug ins die nächste Runde reichte. Und so freuten sich die Grundschulen Blaustein und Weidenstetten über ihr verdienstes Weiterkommen. Nach einem anstrengenden Turnier überwog erst einmal die Enttäuschung über das Ausscheiden, aber letztendlich zählt doch der olympische Gedanke "Dabei sein ist alles" :) und es ist schön, dass wir unsere Schule auch dieses Jahr wieder so zahlreich vertreten konnten. Herzlichen Dank auch an die Eltern für die Unterstützung im Training und währen des Turniers. (Für unsere Schule waren dabei: Julian Schmidt, Normin Staps, Tino Nägele, Maximilian Lutz, Nico Weggenmann, Patrick und Felix Bauerschaper, Lorenz Reiher, Kevin Kronmüller, Philipp Gotterbarm, Niklas Schmid, Marcel Glöggler, Paul Mann). Jungs, ihr wart spitze und es hat viel Spaß mit euch gemacht !! Eure Ricarda, Maxine und Maria

 

Jugend trainiert für Olympia“ an der Grundschule in Tomerdingen

 

Unsere Mädchen der Klassen 1-4 waren dabei!

 

Zum siebten Mal in Folge konnte unsere Grundschule eine Schulmannschaft bei Jugend trainiert für Olympia in der Sportart Fußball stellen. Seit Februar trainierten 9 Mädchen der Klassen1 - 4 fleißig einmal in der Woche in der Sporthalle in Tomerdingen. Am 26. März 2015 war es dann soweit und wir fuhren zum Wettkampf nach Dietenheim bei Illertissen. Außer uns waren noch die Grundschulen Weidenstetten und Dietenheim mit dabei. Leider verloren wir alle Spiele entweder 0:3 oder 0:4, was uns aber nicht die Freude am Spiel nehmen konnte. Dabei sein war alles und unsere Mannschaft, die zum größten Teil aus Mädchen der Klasse 1 bestand, brauchte sich nicht zu verstecken gegen die anderen Mannschaften mit Mädchen der Klassen 3. und 4. Mutig und voller Elan gingen wir in jedes Spiel und zeigten den mitgereisten Eltern und Fans, wie viel Energie und Kampfgeist in uns steckt. Dafür habt ihr im Anschluss auch viel Lob eingeheimst. Tolle Leistung Mädels, wir hatten viel Spaß miteinander und wir freuen uns schon auf nächstes Jahr mit euch bei „Jugend trainiert für Olympia“.

Für die Grundschule Tomerdingen waren dabei: Emma Wolf, Blanka Schau, Lilly Pauke, Jana Hauck, Larissa Haak, Lena Geyer, Lisa Hauck, Leonie Baling und Leni Bösl.

 

Dorfweihnacht 2014

Bei der 32. Tomerdinger Dorfweihnacht gab es wieder leckere Waffeln zu kosten, die fleißige Helfer des Fördervereins zubereiteten. Der weihnachtliche Nachmittag auf dem Schulhof wurde dieses Jahr sehr gut besucht und so konnte der Organisator SV Tomerdingen allen teilnehmenden Tomerdingen Vereinen wieder einen tollen Erlös zuteilen. So auch dem Förderverein.

 

September 2014  Gebrauchtwarenmarkt Dornstadt

Beim Rücksortieren der Kleidungsstücke unterstützte der Förderverein durch Mithilfe den Gebrauchtwarenmarkt in Dornstadt. Dabei konnten 300 Euro eingenommen werden, die den Kinder der Grundschule Tomerdingen zu Gute kommen können.

 

4. Juli 2014  Regenbogenfest

Unser 2. Regenbogenfest feierten wir dieses Jahr am 04. Juli. Und wie beim ersten Mal hatten wir einen traumhaften Sommerabend gewählt.                                                    
Trotz Viertelfinale der Fußball-WM mit Teilnahme unseres deutschen Teams kamen zahlreiche Besucher um den Klängen des  Duo´s  "P&P Solution Peter&Peter" mit ihrem Live-Programm "Lieder, die wir schon immer singen wollten" zu lauschen. 

Der Erlös von freiwilligen Spenden sowie des Getränkeverkaufs kam wieder komplett zur Unterstützung der Grundschule zugute.

Vielen Dank an alle fleißigen Helfer und die vielen leckeren Spenden für das kalte Buffet.

 

Jugend trainiert für Olympia 2014

Im Jahr 2014 nahmen erneut Mädchen und Jungs der Grundschule Tomerdingen an dem Projekt "Jugend trainiert für Olympia - Fußball" teil. Unter der Leitung von Maria König und Ben Bauerschaper (1. und 2. Klasse Jungen) sowie von Harald Schmid, Georg Gottererbarm und Bernd Kronmüller (3. und 4. Klasse Jungen) konnten viele spannende Spiele ausgetragen werden. Auch die Mädchen der 1. - 4. Klasse konnten unter der Leitung von Maria König ihre fußballerischen Talente zum Besten geben.

 

02. April 2014   Jahreshauptversammlung 2014

Bei der Mitgliederversammlung kam es zu folgendem Beschluß: Ab dem Schuljahr 2014/2015 erhält jeder Klassenlehrer vom Förderverein jährlich pro Kind 10,-- Euro für weitere Aktionen innerhalb der Klasse.

 

Dorfweihnacht 2013

Frische herrliche Waffeln gab es an der Tomerdinger Dorfweihnacht - heiß zubereitet vom Förderverein Tomerdingen. Für viele Schleckermäulchen war eine Waffeln parat. Und so freute sich der Förderverein über den anteiligen Erlös der Dorfweihnacht, um damit die Grundschule wieder unterstützen zu können. 

 

Jugend trainiert für Olympia 2013

Auch dieses Jahr unterstützte der Förderverein Regenbogen sowie das große Engagement einiger Eltern die Schulveranstaltung "Jugend trainiert für Olympia". 

Ein Teil des Wettbewerbs war das Fußballturnier der Jungen (Klasse3/4) am 19.03.2013 in Arnegg (Ein großes Dankeschön an die ehrenatmlichen Trainer Frau Maria König, Herrn Harald Schmid und Herrn Bernd Kronmüller):

Mit guten Vorsätzen starteten die Jungs der Klassen 3 und 4 der Grundschule Tomerdingen ins Turnier. Leider verloren wir im ersten Spiel knapp mit 1:2.Auch die darauf folgenden Spiele konnten wir nicht für uns entscheiden, so dass wir am Schluss den 6.Platz belegten.Dennoch, der Olympische Gedanke, und der Zusammenhalt in der Mannschaft waren sowohl im Training, als auch am Turnier zu spüren.Ein Dank an alle Spieler und Eltern für die tolle Unterstützung.Für unsere Schule im Einsatz waren : Felix Gotterbarm (2), Silas Matos, Jannik Dangel (2), Michael Nagel, Pascal Rollinger, Marius Burkl, Lars Schier, Fabio Färber (1), Juri Heid, Kim Heizmann, Enrique Müller.

Auch unsere Mädchen der Klassen 1-4 waren dabei!

Bereits zum fünften Mal in Folge nahmen unsere Grundschülerinnen nun an diesem Bundeswettbewerb der Schulen teil, dieses Jahr erstmals mit Beteiligung einer Erstklässlerin. Da die meisten Teilnehmerinnen aus den Klassen 3 und 4 kommen, erfordert es schon einigen Mut gegen Mädchen anzutreten, die einen um Haupteslänge überragen. Ab Mitte Januar trainierten 10 Mädels fleißig und mit viel Spaß einmal in der Woche auf dieses spannende Ereignis hin. Am 09. April war es dann soweit und wir trafen in der Sporthalle in Beimerstetten auf die Schulmannschaften aus Arnegg und Weidenstetten. Trotz großem kämpferischen Einsatz aller Spielerinnen gelang es uns leider nicht, ein Spiel für uns zu entscheiden, die Gegnerinnen waren uns meist körperlich und auch spielerisch überlegen. Dennoch gaben wir bis zum Schlusspfiff alles. Und mit dem guten Gefühl nach dem Motto „Einer für Alle, Alle für Einen“ gespielt zu haben, nahmen wir glücklich nach Turnierende unsere Medaillen und Sportbeutel entgegen. Vielen Dank an die mitgereisten Eltern und Fans und an das altbewährte Beimerstetter Organisationsteam um Thomas Henseler, das uns wie jedes Jahr gut bewirtet und durchs Turnier geführt hat. Gute Besserung an Maja Ruhland, die nach einer Verletzung leider nicht mehr teilnehmen konnte, uns aber lautstark unterstützt hat. Für unsere Schule waren im Einsatz: Petra Settele, Chiara Schwartz, Fiona Staps, Andrea Settele, Mona König, Alicia Herter, Johanna Lerch, Giulia Kurfess, Veronica Herter und Mia Kucher. gez. Maria König



09. Dezember 2012  Dorfweihnacht Tomerdingen

Zum ersten Mal nahm der Förderverein aktiv an der Dorfweihnacht Tomerdingen teil. Die vom Sportverein Tomerdingen organisierte weihnachtliche Zusammenkunft aller Tomerdinger Vereine auf dem Schulhof bot dieses Jahr dem Förderverein den Waffelstand zum Verkauf der leckeren, sehr beliebten Waffeln an. Jeder teilnehmende Tomerdinger Verein bekommt aus dem Erlös aller verkauften Speisen und Getränke den gleichen Anteil vom Sportverein ausbezahlt. Der Betrag für den Förderverein kommt natürlich wieder komplett der Schule und somit unseren Kindern zu Gute. Vielen Dank an die HelferInnen, die an diesem Tag den Waffelverkauf in Schwung hielten.

 

07. Dezember 2012   Weihnachtstheater MOMO in Ulm

Der Förderverein übernimmt die Kosten für die Busfahrt nach Ulm für die Kinder der Klassen 1 - 4 der Grundschule.

 

Dezember 2012    Anschaffung eines Medienschranks sowie eines Laptops

Für die Grundschule Tomerdingen übernimmt der Förderverein die gesamten Kosten eines Medienschrankes sowie eines Laptops. Mit dieser portablen und sicheren Medieneinheit können für alle Klassenstufen Präsentationen und Lerninhalte zeitgerecht vermittelt werden.

 

15. September 2012   Einstein-Jugendläufe

Auch in diesem Jahr nahm die Grundschule Tomerdingen mit Schülern aller
4 Klassen an den Jugendläufen des Ulmer Einsteinmarathons teil. Die Anmeldegebühren trug der Förderverein, dank der Übernahme der Kosten - wie bereits im letzten Jahr – durch die PartG Kronwald Steuerberater! Ganz herzlichen Dank hierfür!
Nach den Pfingstferien begannen wir mit unserem Training; Ziel dabei war vor allem, dass die Kinder die Länge „ihrer“ Strecke kennen- und einschätzen lernten. Zahlreiche Kinder nahmen diese Termine wahr und waren voller Begeisterung bei den Spielen, aber auch voller Ehrgeiz bei den Läufen dabei! Schon hier zeigte sich das eine und andere Lauftalent!

Am Samstag, den 15.09.2012 ging es dann im Ulmer Donaustadion endlich über Distanzen zwischen 800 und 1500 m an den Start! Das ganze Stadion erstrahlte dieses Jahr im Neongelb der diesjährigen Kinder-Laufshirts. Die tolle Stimmung im Stadion mit Musik und Moderator, mit lautstarkem Runterzählen vor jedem Start steckte alle an, die Eltern auf der Tribüne feuerten lautstark ihre Kinder an, jubelten ihnen zu und waren wahrscheinlich aufgeregter als die jungen Läufer selbst. Obwohl der Wettergott dieses Jahr nicht so ganz gut aufgelegt war und es vor allem bei den Läufen der Jüngeren ordentlich regnete, ließen sich die Kinder ihre Begeisterung und Motivation nicht nehmen und gaben wirklich ihr Bestes! Im Ziel konnten die Kinder dann voller Stolz und Glück ihre verdiente Medaille in Empfang nehmen und ihre persönliche Urkunde ausdrucken lassen. Obwohl in diesem Jahr über 6000 Kinder an den verschiedensten Läufen teilnahmen, verliefen die Wettbewerbe und die Abläufe dank einer hervorragenden Organisation reibungslos! Wie es sich ja schon im Training zeigte, haben wir etliche wirklich schnelle Kinder an unserer Schule; allein unsere 4 teilnehmenden Erstklässler waren allesamt im vorderen Drittel!
Nachfolgend möchte ich die Kinder nennen, die in ihrer Altersklasse unter den besten 50 waren. Wenn man bedenkt, wie groß die Altersgruppen waren, teilweise an die 475 Kinder (!), wird klar, was für hervorragende Leistungen hier erbracht wurden!
Unsere ganz Schnellen sind: Paulina Schmutz (Jg. 2004, Platz 11), Simon Ott (Jg. 2005, Platz 25), Philipp Gotterbarm (Jg. 2006, Platz 30), Maximilian Lutz (Jg. 2006, Platz 34), Petra Settele (Jg. 2006, Platz 36), Hannah Ott (Jg. 2003, Platz 40), Marie-Sophie Herter (Jg. 2002, Platz 50).

Aber genauso, wenn nicht noch wichtiger als diese wirklich tollen Zeiten sind die Freude und die Begeisterung der Kinder, bei diesem großen Sportereignis (wohl die größte Kinder- und Jugendlaufveranstaltung Europas!) dabei gewesen zu sein! Ganz herzlichen Glückwunsch euch allen! Ihr habt das ganz klasse gemacht! Allen Laufkindern ein ganz herzliches Dankeschön für eure Leistungen und eure Begeisterung, es hat riesig Spaß mit euch gemacht! Danke auch an die vielen Eltern, die beim Training mithalfen und mitliefen, als Begrenzungspfosten herhielten oder Zeiten stoppten! Ohne euch ginge es nicht! Christa Schmid



August 2012     Kinderferienprogramm Dornstadt

Dieses Jahr nahm der Förderverein mit dem Kursangebot "Basketball" am Kinderferienprogramm der Gemeinde Dornstadt teil. Unser Mitglied Wilfried Lerch organisierte das Angebot.

 

04. August 2012    Bewirtung "Tag der offenen Tür" Erich Erthle/Bernd Müller

Als großer Kraftakt erwies sich die Bewirtung beim "Hoffest" Erich Erthle/Bernd Müller. An einem herrlichen Sommertag bewirtete der Förderverein viele Gäste bis weit in den Abend. Ein ganz großes Dankeschön an alle Helfer, die für den Förderverein viele Stunden engagiert halfen.

20. Juli 2012    Bundesjugendspiele Grundschule Tomerdingen

Nach den Bundesjugendspielen (Klasse 2-4) und der Spielstraße für die 1. Klasse übernahm der Förderverein die Kosten für die leckere Stärkung der Kinder mit Grillwürsten.

 

29. Juni 2012   "Prima Klima" beim Schulfest in Tomerdingen

Das Motto "Prima Klima" stand in Tomerdingen für viele tolle Aktionen und Projekte für eine nachhaltige und lebenswerte Zukunft. Der Förderverein präsentierte sich bei diesem Schulfest mit dem Thema "Kinderspiele". Eltern zeigten den Kindern alte und neue Kinderspiele. Kinder sparen so in ihrem Freizeitverhalten elektrische Energie und haben viel Spaß miteinander.

Außerdem organisierte der Förderverein an diesem Tag einen umfangreichen Bücherflohmarkt. Hiermit wurde die Nachhaltigkeit und ein verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen ganz konkret: "Alte Bücher" fanden "Neue Leser". Mit dem Erlös unterstützt der Förderverein die Grundschule bei Neuanschaffungen.

 

15. Juni 2012    Regenbogenfest  mit  "The P&P Solutions"

Es war ein Abend der besonderen Art!                                                     
Peter&Peter untermalte einen herrlichen Sommerabend mit ihrem Live-Programm "Lieder, die wir schon immer singen wollten", Lieder, die man nicht immer und überall zu hören bekommt! 2 Gitarren und 2 Stimmen.... Lieder von schwäbischen Liedermachern, bekannte Folk- und Pop-Songs beliebter Künstler und Band.

Der Erlös von freiwilligen Spenden sowie des Getränkeverkaufs kommt komplett zur Unterstützung der Grundschule zugute.

Vielen Dank an alle fleißigen Helfer und die vielen leckeren Spenden für das kalte Buffet.

 

April/Mai 2012   Selbstbehauptungskurs für die Kinder der 3. und 4. Klasse

Der Förderverein ermöglicht die Teilnahme/anteilige Kostenübernahme der Kinder der 3. und 4. Klasse an einem Selbstbehauptungskurs. Frau Christine Müller-Matos übernimmt die Organisation der Termine.

 

28. März 2012   Jahreshauptversammlung Geschäftsjahr 2011

 

Februar/März 2012     "Jugend trainiert für Olympia"    Organisation, Federführung durch den Förderverein

Jungen-Mannschaft 3. und 4. Klasse: Nach etlichen Trainingseinheiten war es am Dienstag, den 28. Februar endlich soweit. Die 10 hochmotivierten Jungs der 3. und 4. Klasse machten sich auf den Weg, um ihr fußballerisches Können beim Bundeswettbewerb unter Beweis zu stellen. Am Turnier-Ende belegten unsere Jungs von 6 Mannschaften den 3. Platz. Da aber leider nur die zwei Erstplatzierten in die Endrunde weiterkommen, war das hier ein etwas unglücklicher Schluss. Den zahlreichen mitgereisten Eltern und Fans haben die Kinder aber spannende Spiele gezeigt. Ihr könnt stolz auf eure Leistung sein!

Jungen-Mannschaft 1. und 2. Klasse: Gut vorbereitet fieberten dieses Jahr die Jungs der Klassen 1 und 2 dem Wettkampftag am 13. März 2012 entgegen. Doch dann schlug die Fieberwelle wirklich zu und mit dezimierter Mannschaft traten wir in Beimerstetten an. Am Ende des Turniertages belegten wir den letzten, 6. Platz. Aber wie wir alle wissen: Dabei sein ist alles! Trotz der Krankheitsausfälle zeigten unsere Kinder eine geschlossene Teamleitung und großen Kampfgeist. Super Jungs !!! Für die 1. und 2. Klasse spielten: Simon Ott, Fabio Färber, Kim Heizmann, Niklas Schmid, Marcel Glöggler, Felix Bauerschaper, Lars Schier, Enrique Müller und Kevin Kronmüller. Ein herzliches Dankeschön an die beiden Betreuer Markus Kling und Tobias Nägele.



1. Dezember 2011    Bewirtung Physiotherapie-Praxis Kucher

Der Förderverein organisiert und übernimmt die Bewirtung einer Veranstaltung der Physiotherapie-Praxis Florian Kucher. Die Einnahmen daraus kommen komplett dem Verein zugute.



Oktober 2011   „1,2,3 – verbrannt!“  -  Anschaffung des Kriechtunnels

Viel zu schnell „verbrannt“ waren bisher die Grundschülerinnen und Grundschüler beim Versteckspiel in der großen Hofpause. Immerzu fehlte es an einer geeigneten Versteckmöglichkeit. Das hat nun zum Glück ein Ende. Die Kinder freuen sich über einen neuen Kriechtunnel auf dem Schulhofgelände, in den man kriechen kann, in dem man sich gut verstecken kann oder den man bei Bedarf auch mal belagern kann…    Der Förderverein sowie die Ulmer Volksbank ermöglichte durch finanzielle Zuwendung die Anschaffung dieses geschätzten Spielgerätes möglich. Unser Dank geht auch an den Bauhof, der für den Aufbau und die Sicherung verantwortlich war. Spaß an Bewegung und Freude an einem aktiven Leben sind in den Zielen des Leitbilds der Grundschule Tomerdingen fest verankert. Als zertifizierte Klasse-2000-Schule ist die Schule mit diesem Spielangebot einer aktiven und bewegten Pause nach dem Lernen wieder ein Stück näher gekommen. Unsere Vorsitzende des Fördervereins Regenbogen e.V. Maria König und der Leiter der Ulmer Volksbank e.G., Geschäftsstelle Dornstadt, Michael Blankenhorn überzeugten sich in einer großen Pause bereits persönlich von dem Spaß der Kinder mit dem neuen Kriechtunnel. (Bild: siehe "Unsere Bilder")

 

17. September 2011   Einstein-Jugendläufe

Bereits zum 3. Mal nahmen Schüler aller 4 Klassen an den Jugendläufen des Einstein-Marathons in Ulm teil. Bis zu den Sommerferien trainierten wir an 4 Terminen. Schon bei den Vorbereitungen waren die Kinder voller Begeisterung dabei. Für unsere 37 Teilnehmer ging es dann an den Start über Distanzen von 800 und 1500 Meter. Die Eltern auf den Tribünen feuerten an und jubelten. Allen Laufkindern ein herzliches Dankeschön für eure Leistungen und eure Begeisterung. Es hat riesig Spaß mit euch gemacht! Danke auch an die vielen Eltern, die beim Training mithalfen und mitliefen!

 

15. August 2011  Kinderferienprogramm "Erste-Hilfe-Kurs"

Der Förderverein nahm dieses Jahr am Kinderferienprogramm der Gemeinde Dornstadt teil und bot zusammen mit dem Deutschen Roten Kreuz interessierten Kindern einen Erste-Hilfe-Kurs an. In dem ausgebuchten Kurs konnten den Mädchen und Jungen im Alter zwischen 6- und 10 Jahren folgendes vermittelt werden: prophylaktische Maßnahmen, Verbände anlegen, Notruf tätigen etc. ! Während des Kurses sorgten wir mit gesundem Essen und Trinken für das leibliche Wohl der lernwilligen Kinder.

 

18. April 2011   Aktionstag “Kinder stark machen“

Die Grundschule Tomerdingen nimmt an der Schul- und Vereinskampagne des Deutschen Fussballbundes „Team 2011“ teil. Doch um an der Verlosung (in welcher verlockende Preise zu gewinnen sind), teilnehmen zu dürfen, müssen seitens der Schule zahlreiche Voraussetzungen erfüllt sein. Dazu gehören eine Mädchen Fußball-AG, Lehrerfortbildung, ein Turnier, sowie ein Projekttag an der Schule zur Gesundheitsförderung. Den Höhepunkt der Anstrengungen bildete nun dieser Aktionstag für alle Kinder aus der 1. und 2. Klasse. Mit Unterstützung des Fördervereins Regenbogen, der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, dem Landratsamt Alb-Donau-Kreis, Lehrern, Eltern und Sponsoren konnte der Tag so erfolgreich sein. Die Mädchen und Jungen waren am Montag im körperlichen, kreativen und persönlichen Bereich stark gefordert.

Eingangs wurde in jahrgangs- und geschlechtsgemischten Gruppen ein Fußballturnier ausgetragen, in dessen Anschluss sich alle einen Preis aussuchen durften. Die Schul- und Vereinsfahnen gemeinsam zu gestalten, war die folgende herausfordernde Aufgabe, bei der die Kinder etwas zur Ruhe kommen konnten. In der Schulküche gab es dann einen Ernährungsparcours mit Informationen, Quiz, und Sinnesstationen. Endlich durfte dann die Zubereitung der gesunden Snacks – die an Fußbällen dekoriert waren - und einer erfrischenden Früchtebowle in Angriff genommen werden.

Beim abschließenden gemeinsamen Essen auf dem Schulhof bei herrlichem Wetter meinte die Bekip Fachfrau: „Sie können aber stolz sein, auf solch ein Engagement der hier Anwesenden“. Ja, sind wir. Und deshalb sagen wir allen, die uns geholfen haben: „Danke!!!“

Besonders haben wir uns über die Unterstützung durch Sponsoren gefreut. Wir danken der Firma Albi Fruchtsäfte, Berghülen. REWE Dornstadt (Fa. Michalik), sowie der Firma Seeberger, Dornstadt.



23. März 2011   Jahreshauptversammlung Geschäftsjahr 2010

 

März 2011         "Jugend trainiert für Olympia"  - Der Förderverein organisiert die Teilnahme

Wir waren dabei! Am 29.03.11 nahm nach unzähligen Trainingseinheiten die Grundschule Tomerdingen zum dritten Mal am Bundeswettbewerb der Mädchen für Fußball Klasse 1-4 auf Kreisebene teil. Leider hat es fürs Weiterkommen zum Turnier auf Bezirksebene nicht ganz gereicht, aber dabei sein ist alles und wir hatten in den letzten Monaten viel Spaß miteinander. Für unsere Schule spielten: Maja Ruhland, Mia Kucher, Jule Kucher, Katrin Dürr, Annelie Höttges, Nina Göttle, Fiona Goll, Lisa Schmid, Mona König, Paulina Schmutz. Betreut wurde die Mädchen-Mannschaft von Maria König. Zum ersten Mal nahm die Grundschule Tomerdingen auch mit einer Jungen-Mannschaft der Klassen 1 und 2 am Bundeswettbewerb für Fußball auf Kreisebene teil. Wir belegten an unserer ersten Turnierteilnahme zwar "nur" den 5. Platz, aber: Dabei sein ist alles! Für unsere Schule spielten: Jannik Dangel, Silas Matos, Benjamin Graser, Fabian Kurfess, Michael Nagel, Felix Gotterbarm, Enrique Müller, Juri Heid, Kim Heizmann, Fabio Färber, Marius Burkl, Lars Schier. Am 16.03.11 nahmen bereits die Jungs der Klassen 3 und 4 am Bundeswettbewerb teil. Dort traten wir mit einer Mannschaft aus 9 fußballbegeisterten Jungs, die teilweise bereits im Verein spielen , teilweise aber noch wenig fußballerfahren waren, gut vorbereitet beim Jugend-trainiert-für Olympia–Turnier an. Unsere Jungs haben toll gekämpft, großen Einsatz gezeigt, letztendlich den 5. Platz belegt und auch viel Spaß beim Turnier und den vorausgehenden Trainingseinheiten gehabt. Für unsere Schule spielten: Labinot Ferizi, Florian Reiße, Luis Geyer, Kevin Kurfess, Markus Kreipl, Nico Riederich, Moritz Schmutz, Niklas Lietke, Paul Pauke. Unsere beiden Jungen-Mannschaften wurden von Herrn Höttges, Herrn Goll und Frau Merkle betreut.

Im Namen der Kinder geht unser Dank an die hochmotivierten Trainerinnen und Trainer für die engagiert und ehrenamtliche Arbeit! Dort kam nicht nur der sportliche Ehrgeiz, sondern vielmehr die Freude am Miteinander und an sportlicher Aktivität zum Ausdruck.



Februar 2011  Anschaffung einer Rikscha

Mit diesem Pausen-Spielgerät können Kinder abwechselnd ziehen bzw. gezogen werden.



Dezember 2010   Anschaffung einer Mitra

Für den Heiligen Nikolaus der Grundschule wurde eine Mitra angeschafft zur Komplettierung des schon bestehenden Nikolaus-Kostüms.



26. November 2010   Anschaffung eines neuen Computers

Auf Grund zahlreicher Spenden, Mitgliedschaften und durchgeführten Aktionen im letzten Jahr war der Förderverein in der Lage, für die Schule einen neuen Computer mit zeitgemäßem Flachbildschirm anzuschaffen. Zusammengestellt und auf die Bedürfnisse der Schüler zugeschnitten wurde das Gerät von Herrn Klaus der Firma IT-Klaus. Wir wünschen den Kindern und Lehrern frohes Schaffen mit ihrem neuen Arbeitsgerä, bedanken und bei den Spendern und Mitgliedern für ihre Unterstützung und hoffen, Ihnen bald von neuen Projekten berichten zu können.



September 2010   Einstein-Jugendläufe

Erneut starteten Sportler aus allen Klassen mit unserem Schullogo unter der Startnummer beim Einsteinlauf in Ulm. Die Teilnahme der Kinder konnte durch die bewährte Federführung des Fördervereins Regenbogen e.V. möglich gemacht werden. Wir bereiteten die Kinder für das sportliche Großereignis vor. 52 % aller Schülerinnen und Schüler der Grundschule Tomerdingen haben teilgenommen. Obwohl wir schon 2009 unter den lauffreudigsten Schulen mit dem 3. Platz prämiert wurden, war die diesjährige erneut große Resonanz auf die sportliche Herausforderung eine Überraschung für alle. Schon zur Vorbereitung auf den Wettkampf fanden sich – trotz widrigster Wetterverhältnisse (entweder war es zu heiß oder zu nass) – zahlreiche lauffreudige Kinder zu den Trainingsangeboten, die bereits vor den Sommerferien begannen, ein. Selbst wenige Tage vor dem großen Tag gab es dort noch nützliche Tipps und professionelle Tricks von Frau Schmid und Frau Marx. Am vergangenen Samstag konnten infolgedessen die kleinen Läufer gut gerüstet an den Start gehen. Alle gaben ihr Bestes. Glücklich und stolz durften die Kinder mit ihren Eltern im SSV- Stadion ihre Urkunde und ihre Medaille in Empfang nehmen. Am Montagmorgen in der Schule wurden besonders Maja Ruhland (2. Platz) und Fiona Goll (17. Platz) mit großem Jubel, Bewunderung und zahlreichen Glückwünschen empfangen.

 

Juli 2010   Bücherstand des Fördervereins beim Schulfest

Die Einnahmen der verkauften Bücher kommt komplett dem Verein zugute.

 

März 2010   Anschaffung Unterrichtsmaterial "Die Magnet-Werkstatt"

Dieses fächerübergreifende Unterrichtsmaterial fasziniert die Kinder auf magnetische Weise. Die Werkstatt beinhaltet acht Übungsbereich: ein Magnet zieht Dinge aus Eisen an, unterschiedliche Magnetformen, ein Magnet hat zwei Pole, die Magnetkraft, wie funktioniert ein Magnet?, Magnetfelder, Wissenwertes rund um Magnete, Schreib-, Bastel- und Spielideen.

 

30. März 2010   Jahreshauptversammlung Geschäftsjahr 2009 

 

Einsteinlauf  September 2009

Teilnahme der Grundschule Tomerdingen mit Organisation des Fördervereins.